Unterhalt

Sandstrahlen

 Sandstrahlen des Unterwasserschiffes mit Wasser / Quartzsandgemisch.

Der Vorbesitzer hat jährlich eine Lage Antifouling aufgepinselt. Immer Hartantifouling. Ca. 10 Schichten dick. Das musste alles runter. Auch die darunter liegenden Epoxyanstriche. Bis auf den Gelcoat runter musste alles weg.

Danach erfolgt der Neuaufbau mit Epoxygrundierungen und am Schluss wieder Antifouling.

Warum diese Arbeit. Die Unterwasseroberfläche war so “zerfurcht”, dass man dies mit -1 kn Fahrt durchs Wasser “bezahlte”. Das alte Hartantifouling hatte keine Wirkung mehr. Hätte man Neues aufgetragen, es wäre wie das Alte zum Teil abgeblättert was wiederum zu mehr Bewuchs und zu langsamerer Fahrt geführt hätte.

 Zu den Bildern

 

 

 

 

Unterhalt