Unterhalt

Energieerweiterung

Letzte Saison war der Strom knapp und rationiert. Zuwenig Speicherkapazität an Batterien und zuwenige Stromquellen mit Motor und Landstrom. Hier soll nun “nachgeholfen”  werden.

A      Kapazitätserweiterung der Batterien um 450 Ah. Diese Batterien wurden in der Bilge platziert

B      Neuverkabelung der Elektroanschlüsse. Bessere Ausnutzung der Energiequelle Motor. Vorbereitung für neue Stromquellen Sonne und Wind

C      Installation von 2 Solarmodulen an der Seereling als “Provisorium”

Diese Arbeiten / Umbauten erfolgen in den nächsten 2 Jahren Schritt für Schritt 

 

Unterhalt