Reiseberichte

Immer den Felsen entlang bis Palma

Ausser den “Annehmlichkeiten wie Nespresso und Ventilator” funktioniert wieder alles an Bord. Zirkel und Papierkarte sind wieder verstaut, alles läuft wieder auf dem Computer. Ist wirklich einfacher.

Wir haben beschlossen, über die Nord- und Nordwestseite von Mallorca bis Palma de Mallorca zu fahren. Wind hatte es ja leider keinen. Senkrecht abfallende Felsen aber jede Menge. Hohe Felsen. Am ersten Tag habe ich den Wind zum Liegen vor Anker richtig eingeschätzt, die Wellen vom Vortag aber “vergessen”. Alle Buchten wurden von diesen direkt durchgespült. Ankern unmöglich. So sind wir halt in den Sonnenuntergang gefahren bis wir die Cala de la Calobra erreicht haben. Wirklich ein Stop wert.

Dann immer weiter den Felsen entlang bis Palma.

 

Kaum aus dem Hafen sind wir in eine Ragatta der “Betagten” geraten. Boote natürlich. Eines schöner als das Andere.

Das Nordostkap von Mallorca. Wind- und Wetterloch. Wir hatten nur Welle.

Umrundet und nun von der anderen Seite

So sieht die Küste im Norden aus. Rauh. Aber faszinierend.

Hinter diesem Felsklotz soll man ankern können. Sagt die Seekarte. Nach 15 SM den Felsen entlang glaubt man es fast nicht.

Mindestens ein Restaurant ist in Sicht.

Und dann auch noch ein paar Boote.

Ankergeschirr klariert für 20m Tiefe. Viel Kette gesteckt.

Das ist die andere Seite der Bucht. Fast 200° eingeschlossen in den Felswänden. Das Wasser schwarz. Aber sehr warm.

Vor uns ein typengleiches Boot wie das unserige

Kielwasserbild am anderen Morgen.

Nach und nach sind die reinen Felsen weniger geworden, die Küste war immer mehr bewaldet.

Und immer wieder ein Kap. Steil abfallend. Risikolos zu umrunden.

Und immer näher ran an die Felswände. Hier ca. 50 m Distanz zum Felsen. Wassertiefe auch 50m

Oben auf diesen Felsen je näher wir Palma kamen immer mehr Häuser. Fast in jeder Felsritze ein Haus.

Hafen von Palma. Rechts der Dom von Palma.

Ausblick vom unserem Liegeplatz.

Soweit die Felsenfahrt um die Nordseite der Insel Mallorca. Nichts von Ballermann!

Morgen geht es auf Stadtbesichtigung in Palma. Nachdem Nicky von Bord ist weiter nach Valencia, unserem Sommerziel.

In der Gallerie die Bilder von Palma

Bis bald

Reiseberichte