Unterhalt

Gesamter Antriebsstrang

2014 habe wir den gesamten Antriebsstrang neu resp. komplett überarbeiten lassen

    • Motorenrevison

Neue Silentblöcke

dadurch wird der Motor wesentlich besser gedämpft. Er läuft ruhiger und hat keine spürbare Vibration mehr.

Dadurch wird der Motor wesentlich besser gedämpft. Er läuft ruhiger und hat keine spürbare Vibration mehr.

  • Bullflexkupplung
Zwischen Motor und Probeller ist nun einene Gummidichtung.

Motor (grün) Getriebe (garu) Bullflex. Die Welle kommt vom Propeller über das Stevenrohr durch die Wellendichtung (schwarz) bis zur Bullflexkupplun. Zwischen Welle und Getribe ist eine dicke stabile Gummischeibe. Rammen wir mit Motor einen Wal, hat der eine Schramme, der Propeller vielleicht eine Unwucht dem Motzor und Getriebe sollte es aber nichts machen!

Somit ist Motor / Getriebe und Propeller nicht mehr starr verbunden sondern über den Gummibalg getrennt. Eine vibrationsfrei, sehr feine Dosierung der Kraft auf den Propeller wird so möglich. Und der Motor läuft leiser als vorher.

Eine vibrationsfrei, sehr feine Dosierung der Kraft auf den Propeller wird so möglich. Und der Motor läuft leiser als vorher.

  • Gas und Kupplung
Mit dem neuen Gas und Kupplungshebel kann sehr fein dosiert werden. In engen Häfen ein gewaltiger Vorteil.  Eine Vollbremsung macht zwar immer noch viel Krach, aber man hat nicht mehr das Gefühl das ganze Boot fällt auseinander!

Mit dem neuen Gas- und Kupplungshebel kann sehr fein dosiert werden. In engen Häfen ein gewaltiger Vorteil.
Eine Vollbremsung macht zwar immer noch viel Krach, aber man hat nicht mehr das Gefühl das ganze Boot fällt auseinander!

 

 

Unterhalt