Atlantiküberquerung

Seetag 10 – Der erste Fisch

Heute unseren ersten Fisch gefangen. 50 cm lang. Ein farbenfroher Fisch, grün / blau. Im Wasser hellblau. Diesen Fisch haben wir nicht mehr von der Angel gelassen. Ca. 10 min hat es gedauert bis wir ihn auf dem Boot hatten.

DSC_2670 (1280x730)

DSC_2673 (1280x853)

DSC_2674 (1280x853)

DSC_2678 (1280x952)

DSC_2682 (1280x652)

Nach dem Töten gleich ausgenommen, filetiert und in den Kühlschrank. Heute hat der Backofen Arbeit.  Wir haben im Moment sehr konstante Winde aus NE bis ENE. Stärke zwischen 20 und 26 ktn. Wir fahren mit gereffter Genua und gerefftem Gross. Wir müssen vor dem Wind kreuzen, direkt St.Lucia anliegen geht nicht. So fahren wir halt Zick Zack. Es ist stahlblau schön und warm. Lüften ist schwierig, weil doch ab und an eine grössere Welle an die Bordwand klatscht und es spritzt. Die Wellen um uns herum sind im Moment ca. 4 m hoch und kommen in einem Rhythmus von ca. 7 Sekunden. Nik, Paul, Rolf

Atlantiküberquerung